Tiergestützte Beratung

Tiere wirken als Stellvertreter für menschliche Beziehungen. Die positive Wirkung des Tierkontaktes auf den Menschen wurde schon mehrfach nachgewiesen. Der unkomplizierte Umgang, gepaart mit der bedingungslosen Akzeptanz durch das Tier und die vielfältigen Sinneserlebnisse bei der körperlichen Berührung, fördern psychische Entwicklungsschritte.

Ich biete:

  • Workshops mit Kindern und Jugendlichen - Selbstempfingen und Selbstwert fördern
  • Workshops und Einzelstunden mit Erwachsenen - wie kommuniziere ich mit meinem Körper - Selbstwahrnehmung
  • Einzelstunden mit Kinder, Jugendlichen in schwierigen Lebenslagen

 

Meine Co-Therapeutin

Meine Vollblutaraber Stute Malisia ist eigentlich ein ausgebildetes Westernpferd. Aufgrund ihres liebenswerten, menschbezogenen und extrem kinderlieben Charakters, findet sie jedoch immer mehr ihre neue Berufung als Co-Therapeutin.

Ängste und Unsicherheiten können mit der Hilfe meiner vierbeinigen Co-Therapeutin bearbeitet werden. Auch das Gefühl der bedingungslosen Akzeptanz und des langsamen und vorsichtigen Getragen werdens, wirken stärkend auf Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene.